Mühlen in MV


Wassermühle Groß Gievitz

Wassermühle Groß Gievitz - Ansicht heute
Foto: Ingo Arlt 2004

        

  • Standort:  Mühlenweg,  17192 Groß Gievitz
  •        GPS:    53°35'00" N  / 12°46'43" E

Mühlenstandort

  • Name: Gievitzer Mühle
  • Baujahr: um 1890
  • Nutzung:  Wohnung
  • Information: Nicht weit von Waren/Müritz liegt Groß Gievitz. Die dortige Wassermühle steht an der Ostpeene am Torgelower Sees. Das Aufstauen des Wassers bewirkte, daß sogar die Insel im See kleiner wurde. Die Mühle selbst besaß noch ein Wasserrad. Tüchtig wie die Mülletr waren, suchte er nach einer besseren Auslastung der Maschinen. So kam um 1903 ein Dampfantrieb, 1910 sogar eine Bäckerei dazu. Verkauft wurde bis nach Waren, nicht gerade zur Freude der dortigen vielen Mühlen. 1963 mußte auch hier der Müller den Betrieb einstellen, die kleinen privaten Mühlen erhielten schlicht keine Aufträge mehr. Auch die Bäckerei schloß 1973 die Tür. Heute wird die Mühle als Wohnung und Arbeitsraum genutzt. Äußerlich hat man sie aber behutsam in ihrem originalen Charme erhalten. Das Wehr mußte 2002 weichen, um laut Eu-Bürokratengesetz für die armen Fischies einen Aufstieg im Bach zu ermöglichen. Die ökologische Antriebskraft, die Jahrhunderte den Menschen diente und wertvolle Kulturräume schuf, wird anscheinend nicht mehr gebraucht. Und das im Zeitalter des Umbruchs zur regenerativen Energieerzeugung... Ob da Kopf schütteln hilft??
  • Ansprechpartner: privat

zurück
 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de