historische Windmühlen in MV


Windmühle Rostock
Conrady Mühle

verloren gegangende Conrady-Mühle Rostock
Foto: Ingo Arlt 2001

 1920  1970   1989   2001

  • Standort:  Schwaaner Landstraße,  18059 Rostock
  •        GPS:    54°04'14" N  / 12°08'12" E

Mühlenstandort

  • Name: Conrady Mühle
  • Typ: Galerieholländer
  • Existenz: 1864 - 2001

           in Memorial 

  • Da die Mühle erst vor kurzem verloren ging, ist sie hier noch aufgeführt. 

    Schon kurze Zeit nach Stilllegung verschwand diese große Mühle. 1864 als Knochen- und Lohmühle errichtet, baute man sie schon 1872 zur Kornmühle um. Ständig modernisiert, verarbeiteten bis zu 8 Walzenstühle das Getreide. Noch 1987 wurden täglich 20 t Weizen im Zwei-Schicht-System für die Bäckereien in und um Rostock vermahlen. Doch auch hier 1993 das Aus. Statt des Erhalts der stadtbildprägende Mühle schlachtete man sie aus, der "Rest" sollte einfach abgerissen werden.
    Zum Glück gelang es durch Enthusiasmus den Achtkant zu retten. Geschichts- und Mühlenfans mit mehr Willen zum Erhalt geschichtsträchtiger Gebäude scheuten keine Mühen. Und so steht  sie heute wieder als komplette Mühle in der Nähe von Eckernförde. Am historischen Standort erinnert dagegen überhaupt nichts mehr an die Mühle. Statt dessen stehen dort „lukrative“ Wohnhäuser
    ......

 

zurück 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de